Arbeiten in der Schweiz - Schweiz - CareToMatch

Hier findest du alles, was du als Fachkraft im Gesundheitswesen über die Arbeit in der Schweiz wissen musst und wie wir dir bei deinem Start in der Schweiz helfen können. Die Schweiz ist ein Land, das für seine schönen Landschaften, seinen hohen Lebensstandard und seine starke Wirtschaft bekannt ist. Kein Wunder, dass sich immer mehr Physiotherapeuten für eine Tätigkeit in der Schweiz entscheiden. Wenn du daran interessiert bist, in der Schweiz zu arbeiten, bist du bei uns genau richtig. Wir helfen dir gerne, die besten Möglichkeiten zu finden und begleiten dich durch den gesamten Prozess. Lies weiter, um mehr über die Arbeit als Gesundheitsfachkraft in der Schweiz zu erfahren und wie wir dich unterstützen können.

Lerne die Schweiz kennen

Die Schweiz grenzt an Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein und Österreich. Das Land ist unter anderem für seine Alpen bekannt, was es zum ultimativen Wintersportort macht. Bist du ein Wintersportliebhaber? Dann ist dies der richtige Ort für dich! Im Sommer verwandelt sich die Schweizer Landschaft in ein Märchen. Von Bergwanderungen bis hin zu abenteuerlichen Mountainbiketouren, alles ist möglich, wenn du in der Schweiz lebst und arbeitest!

Die Schweizer halten ihre Traditionen am Leben. Die bekannteste Tradition ist natürlich das Jodeln. Jodeln wurde früher benutzt, um lange Strecken in den Bergen zurückzulegen. Heutzutage lieben die Schweizer es immer noch. Du wirst auch auf viele andere Traditionen stoßen, wie zum Beispiel das Fahnenschwingen, das Alphornblasen und das Ringen. All diese Traditionen sind das Herzstück des Landes und sollten auf deiner Bucket List auf keinen Fall fehlen. Neben all diesen Traditionen wirst du in deiner neuen Heimatstadt nicht oft still sitzen. Es gibt unheimlich viele lustige Sportarten zu entdecken. Im Sommer kannst du wandern, reiten, Kanu fahren, segeln, paragliden, windsurfen, bergsteigen und Wasserski fahren. Im Winter kannst du dich unter anderem mit Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Langlaufen, Eislaufen, Eisstockschießen und Curling vergnügen.

Neben den Bergen und dem Sport macht es auch viel Spaß, all die pulsierenden Städte zu entdecken. Denk an Städte wie Zürich, Genf, Bern oder Lugano. Es gibt noch viel mehr zu erleben, wenn du dein Abenteuer beginnst! Das Beste an der Schweiz ist, dass sie sehr zentral in Europa liegt. Du kannst ganz einfach die Grenze überqueren und deine Familie in nur wenigen Stunden besuchen. Bist du neugierig, welche freien Stellen wir haben?

Vier seizoenen: lente, zomer, herfst winter

Leben in der Schweiz

Wenn du jemanden sagen hörst: “Ich lebe in der Schweiz”, denkst du wahrscheinlich sofort an schneebedeckte Berggipfel. Das ist aber nicht das Einzige, was dir dieses schöne Land zu bieten hat. Die Schweiz hat ein Image aus Bergen und Schnee, das viele Menschen fälschlicherweise für ein kaltes Land halten. Dabei hat das Land nicht weniger als vier verschiedene Klimazonen. Vom kalten Gebirgsklima bis zum warmen Meeresklima in der Nähe von Italien. Wenn es in deiner Gegend regnet, bist du innerhalb von zwei Stunden mit dem Zug in einem ganz anderen Klima. Dank dieser Klimazonen kannst du im Sommer ein Bier in der Sonne genießen und im Winter zum Skifahren in die Berge fahren. Um deinen Tag schön und lecker ausklingen zu lassen, darf ein leckeres Abendessen natürlich nicht fehlen. Bekannte leckere Schweizer Gerichte sind Raclette, Käsefondue oder Rösti.

Leben in der Schweiz

Die Schweizerinnen und Schweizer kommen aus allen Gesellschaftsschichten. Sie sprechen Französisch, Deutsch und Italienisch und haben eine große internationale Gemeinschaft. Es ist nützlich, wenn du die deutsche Sprache ein wenig beherrschst, bevor du in der Schweiz arbeitest. Du erhältst deinen Lohn in Schweizer Franken (CHF). Es ist aber nützlich zu wissen, dass du auch in Euro zahlen kannst. In der Regel bekommst du etwas mehr als 10 Schweizer Franken für 10 Euro.

Reguläre Wohnungen sind etwas teurer, als du es wahrscheinlich gewohnt bist. Aufgrund der hohen Wohnkosten ist es auch in der Schweiz üblich, als Berufseinsteiger/in im Gesundheitswesen eine Unterkunft mit einem oder mehreren Mitbewohnern zu teilen, um Kosten zu sparen (vor allem in städtischen Gebieten). Die meisten Einrichtungen verfügen auch über Personalwohnungen, da sie auf ausländisches Personal angewiesen sind. Die Zeit, die du dort wohnen kannst, ist oft begrenzt, aber du kannst zumindest während deiner Probezeit dort bleiben. CareToMatch unterstützt dich bei der Wohnungssuche. Hast du Fragen zum Leben in der Schweiz? Schick uns eine Whatsapp-Nachricht!

Arbeiten in der Schweiz

Die Schweiz hat eine starke Wirtschaft und ist ein attraktives Land zum Arbeiten, daher gibt es eine große internationale Gemeinschaft. CareToMatch sorgt dafür, dass du in einem idealen Arbeitsumfeld landest, das deinen Anforderungen entspricht. Wenn du also gerne mit Menschen aus demselben Land zusammenarbeiten möchtest, kannst du das. Die Schweizerinnen und Schweizer sind im Allgemeinen fleißige Menschen, und eine volle Arbeitswoche umfasst durchschnittlich 42 Stunden. Sie machen auch gerne Pausen und gehen in den Pausen gerne spazieren, treiben Sport oder unterhalten sich mit Kollegen. Es gibt keinen besseren Ort, um neue Leute kennenzulernen! Die Arbeit als Gesundheitsfachkraft in der Schweiz bringt auch einen großen Vorteil mit sich, nämlich: Geld! Du wirst bald 2-3x so viel verdienen wie in anderen europäischen Ländern. Mit diesem Gehalt bleiben dir fast 2000 Euro pro Monat, die du sparen oder für schöne Dinge verwenden kannst!

Fysiotherapeut behandeling

Informationsabend – Leben und Arbeiten in der Schweiz

Du bist schon begeistert, willst aber noch mehr Informationen? Wir von CareToMatch veranstalten regelmäßig ein Online-Webinar über das Leben und Arbeiten in der Schweiz. In diesem Webinar sprechen wir darüber, was das Besondere am Leben und Arbeiten in der Schweiz ist? Was kann CareToMatch für dich tun? Und andere relevante Themen. Interessiert? Dann melde dich jetzt für das nächste Webinar an!

Siehe die Erfahrungen von Fachkräften im Gesundheitswesen in der Schweiz

Die Schweiz bietet viele Möglichkeiten für Fachkräfte im Gesundheitswesen. Natürlich ist der Umzug in ein anderes Land kein Schritt, den man auf die leichte Schulter nimmt. Deshalb haben wir einige Pflegefachkräfte in der Schweiz gebeten, uns etwas darüber zu erzählen:

  • Wie sie in der Schweiz empfangen wurden;
  • Welche Sicherheiten du bekommst;
  • Welche Aufstiegsmöglichkeiten es gibt;
  • Wie sie das Abenteuer, die Sprache und das Land erleben.

Im Folgenden findest du ihre Geschichte in Kurzform. Wenn du mehr wissen willst, kannst du uns natürlich jederzeit per Telefon, Whatsap oder E-Mail kontaktieren.

Wie sie in der Schweiz aufgenommen wurden;
Welche Wertpapiere du bekommst;
Welche Aufstiegsmöglichkeiten es gibt;
Wie sie das Abenteuer, die Sprache und das Land erleben.

BEWERBUNGSVERFAHREN

Matterhorn

Einen Job in der Schweiz zu finden, kann ein bisschen überwältigend sein. Zum Glück ist es nicht so überwältigend, denn wir sind für dich da! In ein paar einfachen Schritten helfen wir dir auf deinem Weg zu deinem Traumjob in der Schweiz.

Im Folgenden erklären wir dir, wie wir arbeiten, was die einzelnen Schritte bedeuten und was wir für dich tun. Hast du noch weitere Fragen? Dann kontaktiere uns einfach.

Stap 1

Schritt 1: Anmeldung

Wenn du in der Schweiz arbeiten möchtest, bekunde bitte dein Interesse, indem du dich per E-Mail oder telefonisch meldest. Du kannst dich auch gleich über die Website anmelden und uns deinen Lebenslauf schicken. Fülle unsere Wunschliste aus und dann werden wir ein kleines Screening anhand einiger Daten durchführen. Wir vereinbaren einen Telefon- oder Videoanruf, um dich kennenzulernen, dir unsere Arbeitsmethoden zu erklären und alle deine Fragen zu beantworten.


Stap 2

Schritt 2: Gespräch

Während des Gesprächs möchten wir mehr über deine Motivation und deinen Wunschberuf erfahren. Wir erzählen dir von den verschiedenen Schritten bei deiner Suche und dem Leben in der Schweiz. Der Hauptzweck des Gesprächs ist es, dich kennenzulernen und zu erfahren, wie wir dir auf deinem Weg helfen können. Wenn du dich auf ein Stellenangebot gemeldet hast, werden wir natürlich auch darüber sprechen.

Schritt 3: Vorbereitung

Von nun an hilft dir CareToMatch bei den vorbereitenden Schritten, damit du dich sorglos in dieses Abenteuer stürzen kannst. Mit unserer interaktiven Checkliste führen wir dich Schritt für Schritt durch alle Dinge, die du erledigen musst. Von der Prüfung des Vertrags bis zur Suche nach sozialen Kontakten in der Nachbarschaft. Wir unterstützen dich während des gesamten Prozesses, so viel wie du brauchst.


Schritt 4: Vermittlungsprozess

Auf der Grundlage deiner Anforderungen und deines Profils stellen wir dich potenziellen Arbeitgebern vor, um den perfekten Match zu finden. Wenn der Arbeitgeber an deinem Profil interessiert ist, tauschen wir die Kontaktdaten aus, damit du den Arbeitgeber selbst kontaktieren kannst. Auf diese Weise könnt ihr euch kennenlernen und herausfinden, ob es eine mögliche Übereinstimmung gibt.


Schritt 5: Das Matching

Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, gibt es die Möglichkeit, dass CareToMatch dir einen Zuschuss gibt, um die Organisation in der Schweiz kennenzulernen. Auf diese Weise kannst du einen Teil des Tages mitlaufen oder in die Atmosphäre hineinschnuppern. Hast du deinen Traumjob gefunden und passt er zu dir? Dann können wir loslegen.


Advantages CareToMatch

Die Stellensuche über uns bietet dir eine Reihe von Vorteilen. CareToMatch kennt sehr viele Kliniken, Praxen, Krankenhäuser und andere Gesundheitseinrichtungen persönlich. Mit diesem Netzwerk können wir dich schneller in Kontakt mit einer Organisation bringen, die wirklich zu dir passt. Du musst nicht selbst nach einer Stelle suchen, was dir eine Menge Zeit ersparen kann. Wir besprechen mit dir deine Bedürfnisse und finden dann einen passenden Arbeitsplatz für dich. Die Arbeitgeber, mit denen du dich meldest, haben deinen Lebenslauf und deine Wünsche gesehen und sind wirklich an dir interessiert. Die Chancen, dass du den Job bekommst, sind dann sehr hoch.

Sich in der Schweiz auf ein neues Abenteuer einzulassen, geht nicht von heute auf morgen. Deshalb gibt es einige Dinge, die geregelt werden müssen, damit du ohne Sorgen starten kannst. Zum Glück können wir dir dabei helfen. Wir sagen dir alles, was du für deinen Start als Gesundheitsfachkraft in der Schweiz brauchst. Unter anderem informieren wir dich über Arbeitsbedingungen, Finanzen und Versicherungen. Außerdem gibt es einen Schritt-für-Schritt-Plan, damit alle Dinge, die geregelt werden müssen, klar sind. 

Während des Prozesses kümmern wir uns um eine Reihe von Dingen:

  • Persönlicher Kontakt und Beratung
  • Zuschuss zu Reisen oder Sprachkursen

Melde dich an und finde heraus, ob die Schweiz etwas für dich ist!

Die einen suchen das Abenteuer und ein dauerhaftes Urlaubsgefühl. Die anderen suchen Stabilität und wollen mehr Behandlungszeit mit weniger Verwaltung. Bist du neugierig, ob die Schweiz auch zu dir passen würde? Dann melde dich für ein unverbindliches Gespräch an.

Abenteuer in der Schweiz

Weitere Informationen